Alpe Foppa / Monte Tamaro - Tessin

 

Auf der Alpe Foppa (1530 m) - welche zu Fuss oder mit der Gondelbahn von Rivera aus erreichbar ist - steht die durch Mario Botta 1996 renovierte Kirche Santa Maria degli Angeli.
Neben der eindrücklichen Architektur findet man ein wahrlich "himmlisches" Panorama vor.
Noch eindrücklicher wird's auf dem 1961 Meter hohen Monte Tamaro, von welchem man gleichzeitig Lugano, Locarno und Bellinzona, sowie den gesamten Alpenhauptkamm (Monte Rosa, Matterhorn, Schreckhorn und Berninagruppe usw) sehen kann.

 

Die facettenreiche Kirche Santa Maria degli Angeli

 

Der Ausblick vom "Glockenturm" auf die Magadinoebene Richtung Bellinzona

 

Der Innenraum der durch Mario Botta renovierten Kirche



Der Bau der Kirche - welcher 4 Jahre dauerte - wurde übrigens in einem Dokumentarfilm von Villi Hermann festgehalten: "TAMARO. Steine und Engel. Mario Botta und Enzo Cucchi". Weitere Infos darüber finden Sie bei Imago Film Lugano.

 

Die Rast auf 1854 m - Capanna Tamaro UTOE

 

Die künstlerische Freiheit des achtjährigen Fotografen

 

Das Transportmittel für einen schnellen, aber sehr luftigen Abstieg

 

Stellvertretend für das grandiose Panorama: Walliseralpen

 

Sämtliche auf diesen Seiten erscheinenden Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder privat noch kommerziell verwendet oder verfremdet werden. Diese und weitere Fotos, oder Fotos in höherer Auflösung sind bei mir direkt erhältlich.


© 1999-2008 www.edlibaer.ch
Letzte Änderung: 28. September 2008

[zurück]